Jumeirah Hotels & Resorts – auf die richtige Wahl kommt es an!

Die Jumeirah Hotels & Resorts sind durch die Bank grandiose Hotels im Besitz der Herrscherfamilie von Dubai. Innerhalb kürzester Zeit ist die Hotelmarke für Luxushotels im Nahen Osten, Europa und Asien zur bekanntesten und wohlhabendsten Hotelkette aufgestiegen, nicht zuletzt durch das spektakuläre Burj Al Arab. Immer wieder setzt die Marke neue Trends, die von Kollegen gerne kopiert werden.

Das Jumeirah Frankfurt hat beispielsweise ein eigenes Bienenvolk auf dem Dach des Hotels angesiedelt und kurze Zeit später waren Bienenwaben der Renner bei den Frühstücksbuffets renommierter Hotels. Ist Ihnen dieser plötzliche Trend aufgefallen?

Das Hotelangebot in Dubai ist vielfältig, aber auch sehr umfangreich und die richtige Hotelauswahl setzt Expertenwissen voraus. Dubai verändert sich rasant und setzt ständig neue Maßstäbe in der internationalen Hotelszenerie. Selbst wenn Sie sich bei Ihrem geplanten Urlaub in Dubai für die Jumeirah Hotels & Resorts entschieden haben, ist die richtige Auswahl innerhalb der Hotelkette die nächste große Herausforderung. Wir kennen die Jumeirah Hotels von verschiedenen Reisen und geben Ihnen gerne schon mal ein paar Tipps zu unseren ganz persönlichen Favoriten.

Burj Al Arab

Die Hotelanlage Madinat Jumeirah gehört auf die Bucket List Reisen, genau wie ein Besuch des Burj Al Arab. Das Burj Al Arab ist das bekannteste Jumeirah Hotel – und auch das elitärste. Es ist das vierthöchste Hotelgebäude der Welt und zählt zu den luxuriösesten Hotels weltweit.

Der schönste Strandabschnitt am Jumeirah Beach gehört allerdings zum Jumeirah Al Naseem, dem neusten Hotel des Madinat Jumeirah Resorts. Das zeitgenössische Design, inspiriert von Sanddünen, der Meeresbrise und der Perlentaucherei, fügt sich mit seinem arabischen und gleichzeitig modernen Stil perfekt in die weitläufige Gartenanlage ein.

Jumeirah Al Nasseem

Das Jumeirah Al Nasseem ist mein persönlicher Favorit, ich liebe die Abwechslung, außergewöhnliche Architektur und eine exzellente Küche sind mir wichtig. Am Abend stehen 50 Restaurants im Madinat zur Auswahl, die per romantischer Bootsfahrt durch die Lagune erreichbar sind. Die Restaurants im Jumeirah Al Naseem sind allerdings nur den Gästen vorbehalten, die auch Ihr Zimmer in diesem Resort haben. Das Jumeirah Al Naseem ist weitläufig, unaufdringlich und diskret, Stars und Sternchen sind in diesem Resort garantiert. Wenn der Helikopter im Landeanflug auf das Dach des gegenüberliegenden Burj Al Arab ansetzt, Sie kreischende Frauenstimmen wahrnehmen, dann checkt gerade Justin Bieber ein und hat sich zum Leid der Security mal wieder über Social Media angekündigt.

Übrigens: vom Jumeirah Al Nasseem hat man – ebenso wie etwa vom Jumeirah Beach Hotel – direkten Zugang zum Wild Wadi Waterpark™.

Der Wild Wadi Waterpark™ ist ein knapp 50.000 m² großer Wasservergnügungspark und zählt zu den aufregendsten Wasserparks weltweit. Beliebt bei Jung und Alt – besonders aber natürlich bei Familien.

Jumeirah Zabeel Saray

Meine Kollegin Ufuk Dervis genießt die Ruhe im Urlaub, genießt es mit Blick auf den Strand zu speisen und liebt den Zauber von 1001 Nacht. Ihr persönlicher Favorit ist das Jumeirah Zabeel Saray auf The Palm Jumeirah. Die Küche des Hotels bezeichnet Ufuk als gigantisch und die Zimmer mit eigenem Pool direkt am Meer einen einzigen Traum. Hier lässt sich der Blick auf die Skyline von Dubai und den Arabischen Golf einzigartig genießen. Das Jumeirah Zabeel Saray ist auch die erste Wahl für Spa-Liebhaber, denn das Talise Ottoman Spa mit 8000qm gehört zu den größten Spas des Orients.

Haben Sie Lust auf Dubai, entweder als Reiseziel oder für einen Stopover? Welches Jumeirah-Hotel am besten für Sie passt, finden wir gemeinsam mit Ihnen gerne heraus. Wir freuen uns auf Ihr Anfrage.

Ihre Bianka Straub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.