Von allem das Beste – MS Europa 2

Werftbesuch mit Hapag Lloyd Kreuzfahrten und dem Kapitän Ulf Wolter auf der MS Europa 2

Wer von allem das Beste sucht, ist auf der MS Europa 2 ganz genau richtig. Und das seit nunmehr 4 Jahren.
Damit der Standard auch weiterhin auf höchstem Niveau bleibt, lieg der Luxusliner im September 2017 bereits zum zweiten Mal in der Werft von Blohm & Voss in Hamburg.
Neben den üblichen „Schönheitsreparaturen“, wird das Schiff an die Bedürfnisse ihrer Kreuzfahrtgäste angepasst – vorrausschauend und zukunftsorientiert, wie es die Gäste auch bisher kennen. Dabei darf man sich bereits jetzt auf einige Neuerungen freuen.

Legerer Lifestyle auf einem 5-Sterne-plus Schiff

Unter der Führung von Kapitän Ulf Wolter durfte ich das Schiff in Dock 10 besichtigen, um mich von den Neuigkeiten auf der MS Europa 2 persönlich zu überzeugen.
Was für ein imposanter Anblick – 225 Meter lang und über 26 Meter breit. Auf den 7 Passagierdecks verteilen sich die 251 luxuriösen Suiten.

.
Obwohl auf diesem Ozeanriesen sicher Platz für 1.500 Gäste wäre, werden auf der MS Europa 2 maximal 500 Gäste befördert. Das garantiert ein exklusives Reiseerlebnis und ein Höchstmaß an persönlichem Freiraum wie auf kaum einem anderen Schiff. Legerer Lifestyle ist auf dem 5-Sterne-plus-Schiff auf jeden Fall garantiert. Das bemerke ich sogar bei dem Besuch in der Werft.
Es ist wirklich erstaunlich. Selbst während der Renovierungsarbeiten fällt mir bereits nach wenigen Minuten auf, was diesen Luxusliner ausmacht. Das Herz und die Seele der MS Europa 2 sind nicht die ohne Ausnahme extrem geschmackvollen Möbel, Einrichtungsgegenstände oder Accessoires. Nein, es sind in erster Linie die Menschen, die lieben was sie tun und ihre ganze Leidenschaft in ihre Arbeit legen. Selbst wenn es darum geht, einen wertvollen Kunstgegenstand für die Malerarbeiten abzukleben.
.

Der Kapitän bleibt an Bord

.
Während der Wochen, in denen die MS Europa 2 in der Werft liegt, bleibt der Kapitän Ulf Wolter auf „seinem“ Schiff und begutachtet die Arbeiten.
So haben wir auch aus erster Hand erfahren, dass der Wellnessbereich bereits nach 4 Jahren komplett neu gestaltet wird. Den Gast erwartet demnächst eine Ruheoase, wie er sie vielleicht erst 2019 erwarten würde. Zudem wird es einen eigenen Bereich für Yoga geben, da die Nachfrage der Gäste nach dieser Art der Entspannung immer mehr steigt.
Auch hier schaut man weit voraus auf die Bedürfnisse der Luxusgäste.
.

Ein kulinarisches Highlight nach dem anderen

7 Gourmetrestaurants und der ein oder andere Michelin Stern lassen die Herzen von Feinschmeckern höher schlagen. Der Gast wird kulinarisch nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Und auch die Inneneinrichtung der Restaurants verspricht angenehme Stunden. Individuell, exklusiv und immer mit Blick auf die Weiten des Ozeans. Ein weiteres Plus sind die flexiblen Tischzeiten ohne feste Platzzuordnung. So kann die Reise individuell und nach den eigenen Bedürfnissen erfahren werden und jeder kann seinen eigenen Lieblingsplatz finden.
.

Ein Tipp zum Schluß

Auch um sich das Ja-Wort zu geben bietet die MS Europa 2 den perfekten Rahmen. Ist es nicht ein einmalig romantisches Erlebnis, sich auf hoher See vom Kapitän trauen zu lassen?
Er übernimmt die Aufgabe des Standesbeamten und traut sie rechtskräftig sobald Sie zwölf Meilen von der Küste entfernt sind.
Vom professionellen Make-up, über Fotoshooting bis zur Hochzeitstorte kann alles für Ihren schönsten Tag im Leben organisiert werden. Und die Hochzeitsreise gibt es inklusive.

Bianka Straub (vierte von links) mit einigen Teilnehmern des Sommer Events 2017 in Hamburg. Wir danken dem Fotografen Tom Kohler für die Bereitstellung des Bildes.

Haben Sie Lust, die Nachtschwärmer an der Sansibar zu treffen? Lieben Sie das private Frühstück auf Ihrer Suitekabine? Oder brauchen Sie eine Inspiration für Ihre nächste Golfreise?
Dann wählen Sie die Nummer 1 laut Berlitz Cruise Guide 2016 – die MS Europa 2.
Ich berate Sie gerne ausführlich über den exklusiven Luxusliner. Ich habe auch die MS Europa schon persönlich erlebt und kann Ihnen die Unterschiede der beiden Kreuzfahrtschiffe gerne erläutern. Vielleicht passt ja auch dieses Highlight besser zu Ihnen!

Ihre Bianka Straub
bianka.straub@tui-reisecenter.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.