Bhutan – Ein unentdecktes Land am Himalaya

Jede meiner Bhutan–Reisen war bisher ein Abenteuer für sich und jede hat sich anders angefühlt. Dabei gibt es nur eine Straße, die durch das Land führt. Bhutan ist ein Reiseland, das man als Tourist nicht auf eigene Faust besuchen kann, sondern nur begleitet von einem örtlichen Reiseleiter.

Die Eintrittsgebühr in das letzte Paradies dieser Erde ist sehr hoch, jedoch reguliert sich dadurch die Zahl der Touristen, die jährlich ein Visum für das Königreich am Himalaya bekommen. Bhutan ist ein sicheres Reiseziel, es gibt kaum Kriminalität und die Menschen sind laut einer Umfrage, eines der glücklichsten Völker der Welt.
Das ist auch auf jeder Reise zu spüren, den Touristen sind exotisch und jederzeit herzlich willkommen.

 

Bhutan – ein Land voller Abenteuer

In Bhutan ist alles planbar, kommt aber dann trotzdem ganz anders. Schon die Anreise ist ein einziges Abenteuer und das liegt nicht an der Druk Air, sondern am Landeanflug auf Paro. Die Straßenverhältnisse sind unvergleichlich und mit unseren modernen und gut ausgebauten Straßen überhaupt nicht zu vergleichen.
Doch für die Menschen ist das alles kein Problem, denn sie haben sich ein Gut bewahrt, und das ist Zeit.
Gerade das macht Bhutan spannend und besonders.

Die beste Reisezeit ist im Oktober und November, wenn tagsüber angenehm die Sonne scheint und die Temperaturen 20 – 25 Grad erreichen. Am Abend ist es allerdings recht kühl. Aber Sie werden zu keiner anderen Jahreszeit diese unglaublichen Blicke auf die höchsten und bisher unbezwungenen Berge dieser Welt haben.

Bhutan hat viel mehr Highlights als das berühmte Tigernest (Kloster Taktshang) zu bieten und ich würde unbedingt die Reise von Ost nach West empfehlen, da man nur dabei das Königreich am Himalaya wirklich kennenlernen kann. Egal ob während einer Privatreise oder bei einer Kleingruppenreise, jeder Tag kann individuell geplant und auch spontan geändert werden, je nach Wunsch der Reisenden. Manchmal sind es allerdings auch Straßenarbeiten, die alles verändern, deshalb sollte man mit einem Reisexperten für Bhutan planen.

Eines ist sicher, Bhutan gehört auf jede Bucket List Reisen, denn das Land ist unglaublich mystisch. Es erdet den Reisenden wieder und lässt ihn energiegeladen nach Hause zurückkehren.

Haben Sie Lust bekommen noch mehr über Bhutan zu erfahren? Dann lesen Sie doch den ausführlichen Reisebericht über dieses mystische Land. Oder informieren Sie sich über die von ASIEN Reiseprofi angebotenen Kleingruppenreise nach Bhutan im Oktober 2017

Ihre Bianka Straub von ASIEN Reiseprofi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.